Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Test für ÖEHV-Jugend

Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft beginnt am Wochenende mit zwei Spielen gegen Deutschland die Saison. Der Jugend gilt dabei die besondere Aufmerksamkeit von Teamchef Ron Kennedy. [11.11.99]

Mit Routinier Emanuel Viveiros vom WEV und den Talenten Robert und Philipp Lukas, Markus Peintner (alle Feldkirch), Thomas Pöck (KAC) und Gerhard Göttfried (WEV) berief Kennedy vorläufig sechs Debütanten in den Kader. “Das Resultat ist diesmal wirklich nicht so wichtig. Vielmehr zählt, dass unsere jungen Spieler Erfahrung sammeln”, betont Teamkapitän Giuseppe Mion.

So wie die B-Nation Deutschland, die mit drei Debütanten antritt, ist auch das österreichische Team stark ersatzgeschwächt. Rick Nasheim boykottierte wegen der Transferkarten-Regelung das Team, Tom Searle, Gerald Ressmann und Christian Perthaler sagten wegen Verletzungen ab, Andi Pusnik und Dominic Lavoie wurden freigestellt, dazu fehlen auch die Übersee-Legionäre Dieter Kalt, Peter Kasper, Matthias Trattnig, Gregor Baumgartner und Andre Lakos.

Kein Problem für die Teamführung. Denn schon im Hinblick auf die A-WM von 29. April bis 14. Mai in St. Petersburg wollen Kennedy und Mion einen großen Kader und Konkurrenzkampf um die Plätze.

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Test für ÖEHV-Jugend
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.