Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Termin zum Vortrag mit Thomas Schmidinger

Thomas Schmidinger
Thomas Schmidinger ©Veranstalter/Freundeskreis Carl Lampert/Rainer Nägele
Ein Artikel von Freundeskreis Carl Lampert: Vortrag mit Thomas Schmidinger am 6. November. Über die Geschichte des Hasses, neuen und alten Feindschaften und den Möglichkeiten in einer Gesellschaft der vielen Religionen.

Der Hass, der sich vor 80 Jahren im Novemberpogrom gegen die Jüdinnen und Juden zeigte, baute auf einer langen Geschichte des antisemitischen Ressentiments auf. Welche Feindschaften werden heute gegen Bevölkerungsgruppen kultiviert? Was unterscheidet Antisemitismus von Rassismus und wo gibt es Gemeinsamkeiten? Wie können wir in Vorarlberg den Wandel zu einer religiös pluralistischeren Gesellschaft so gestalten, dass alle Beteiligten, Christen, Muslime, Juden, Atheisten und Angehörige anderer Religionen und Weltanschauungen ein gedeihliches Miteinanander entwickeln können?

Zu diesem höchst aktuellen Thema laden wir im Rahmen des diesjährigen Carl-Lampert-Gedenkens ganz herzlich ein:

Dienstag, 6.11.2018 20:00; Carl-Lampert-Saal; freiwillige Spenden;

 Veranstaltung in Kooperation von Kath. Bildungswerk und Freundeskreis Carl Lampert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Termin zum Vortrag mit Thomas Schmidinger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen