Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Termin - Tag der offenen Tür: Rotes Kreuz für Zivildienst-Interessierte

Elija Karadas leistet seinen Zivildienst seit August 2019 beim Roten Kreuz Vorarlberg ab und ist in der Rotkreuz-Abteilung Feldkirch stationiert.
Elija Karadas leistet seinen Zivildienst seit August 2019 beim Roten Kreuz Vorarlberg ab und ist in der Rotkreuz-Abteilung Feldkirch stationiert. ©Rotes Kreuz Vorarlberg
Für am Zivildienst interessierte junge Männer veranstaltet das Rote Kreuz Vorarlberg  am Dienstag, 11. Februar in allen Dienststellen des Landes von 8 bis 18 Uhr einen Tag der offenen Tür.

Zivildiener geben den Interessierten Informationen zur Rettungssanitäter-Ausbildung für Zivis in Theorie und Praxis, informieren über die Abschlussprüfung und die danach folgenden Aufgaben in den Rotkreuz-Abteilungen. Außerdem geben die jungen Männer allgemeine Einblicke in das neunmonatige Zivi-Leben: Was macht ein Zivildiener den ganzen Tag? Wie sieht es mit den Arbeitszeiten aus? Welche Entschädigung bekommt ein Zivi? Die Zivildiener stehen für Fragen wie diese Rede und Antwort.

Eine wertvolle Erfahrung fürs ganze Leben

Zivildienstleistende sind beim Roten Kreuz Vorarlberg sehr gefragt, da durch den stetig steigenden Bedarf in den Bereichen Krankentransport und Rettungsdienst immer mehr Zivis gesucht werden. Der Zivildienst ist für jeden etwas und eine tolle Lebenserfahrung für junge Männer, die den Zivildienstbescheid von der Zivildienstserviceagentur erhalten haben – vom Schulabbrecher oder Lehrling bis hin zum Maturanten. Zudem ergibt sich durch den Zivildienst die Möglichkeit herauszufinden, ob der Arztberuf oder generell der Soziale Bereich Option für einen wäre.

Die einzige Voraussetzung, die ein Zivi mitbringen muss, ist seine Tauglichkeit! Keine Voraussetzungen sind Führerschein, EDV-Kenntnisse, Matura und Fremdsprachen.

Herzlich Willkommen

Der Infotag ist nicht nur für alle jungen Männer mit Zivildienstbescheid gedacht, sondern auch für Jüngere bzw. Männer ohne Zivildienstbescheid, welche sich frühzeitig ein Bild vom Zivildienst beim Roten Kreuz machen möchten.

Wo findet der Zivi-Tag statt

Nachfolgend aufgelistet die Adressen jener sieben Rotkreuz-Abteilungen, bei denen am Dienstag, 11. Februar 2020 von 8 bis 18 Uhr der Tag der offenen Tür für zukünftige Zivildiener stattfindet:

  • Rotkreuz-Abteilung Bregenz, Arlbergstraße 109, 6900 Bregenz
  • Rotkreuz-Abteilung Bregenzerwald, Gerbe 1144, 6863 Egg
  • Rotkreuz-Abteilung Dornbirn, Höchsterstraße 36a, 6850 Dornbirn
  • Rotkreuz-Abteilung Lustenau, Schützengartenstraße 8, 6890 Lustenau
  • Rotkreuz-Abteilung Hohenems, Kaiserin-Elisabeth-Straße 8, 6845 Hohenems
  • Rotkreuz-Abteilung Feldkirch, Reichsstraße 130, 6800 Feldkirch
  • Rotkreuz-Abteilung Bludenz, Walserweg 17, 6700 Bludenz

Quelle: Rotes Kreuz Vorarlberg/Fiel-Sperrer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Termin - Tag der offenen Tür: Rotes Kreuz für Zivildienst-Interessierte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen