Termin: Kabarett "Nachschlag" im Alten Kino Rankweil

Thomas Rauch und Bandi Köck im Kabarett "NACHSCHLAG!"
Thomas Rauch und Bandi Köck im Kabarett "NACHSCHLAG!" ©Pressefoto
Vor Kurzem startete die Ländle-Tour des Kabarett-Debuts „NACHSCHLAG“ von Bandi Koeck und Thomas Rauch im ausverkauften Kellertheater in Bludesch. Das Stück verspricht beste Unterhaltung und geht tabulos mit d­­­er Zahl Sieben auf Tuchfühlung.

 

RANKWEIL Das Kabarett “NACHSCHLAG!” ist definitiv nicht wie erwartet, selten wie vermutet und erst recht nicht so, wie es andere gern hätten. Kurzum: NACHSCHLAG! ist ein gelungener Cocktail aus Kabarett, Stand-Up-Comedy und Slapstick mit einer deftigen Prise schwarzem Humor. Es passt schlichtweg in keine Schublade und bleibt länger in Erinnerung, als dem einen oder anderen lieb ist.

Die beiden Künstler Bandi Koeck (37) und Thomas Rauch (54) könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch gerade diese Andersartigkeit bringen sie auf der Bühne zu einer unglaublich stimmigen Symbiose. Den roten Faden dafür geben ihnen ihre Bücher „Möchtegern“ und „Sieben Tore“, welche sie durch groteske Mimik, größtem körperlichen Einsatz und etlichen selbstgebastelten mobilen Hilfsmitteln zum Leben erwecken. Dabei dient ihnen ihr Angela-Merkel-Double als willkommene Assistentin.

Nachgeschlagen wird nicht nur bei Tabuthemen wie der Katholischen Kirche und deren hohen Würdenträgern, deutschen Urlaubsgästen, überkorrekten eidgenössischen Grenzwächtern, korrupten Politikern, die gerade vor Gericht stehen oder unliebsamen Nachbarn. Kräftige Seitenhiebe teilen die zwei toujours aus, ohne sich dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen, als gäbe es kein Morgen.

Von der Wiege bis zur Bahre

Das Publikum wird bei “NACHSCHLAG!” mit auf eine Reise durch die Sieben Weltmeere hinter den Sieben Bergen bei den Sieben Zwergen genommen, die erst nach erfolgreichem Passieren über Sieben Brücken erreicht werden. Auch mit den Sieben Todsünden gehen die beiden Komiker auf Tuchfühlung. Einige Höhenflüge und Sternstunden mit Schüttelreimen, Slapstick-Einlagen oder Eigenkompositionen in Form von Ohrwürmern stehen bevor. Neben all dem Klamauk gibt es aber auch tiefgründige Szenen, welche zum freien Mitphilosophieren einladen: Etwa eingangs als Föten im Mutterleib stellen sich die zweieigen Zwillinge die Frage, ob es ein Leben nach dem Geborenwerden gibt, vor allem, da sie noch nie eine Mutter gesehen hätten. Und zum Schluss – blutüberströmt im Sarg liegend – wird die Frage nach einem Leben nach dem Tod gestellt. Mit der Leichtigkeit von Dilettanten perfekt in Szene gesetzt von Koeck und Rauch wartet die eine oder andere Überraschung auf ihr Publikum.

Das 100-minütige Programm eröffnet Einblicke in die Untiefen der menschlichen Seele, in zuvor nie dagewesene Abgründe und entführt in die entlegensten Gebiete des Geistes. Im Anschluss signieren die beiden Autoren im Foyer ihre Bücher und freuen sich über tiefgründige Gespräche.

TERMIN: Kabarett “NACHSCHLAG!” im Alten Kino Rankweil
Mittwoch, 25. April 2018, 20 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Termin: Kabarett "Nachschlag" im Alten Kino Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen