Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tennisass Julia Grabher verlor erst im Finale

Junge Dornbirnerin Julia Grabher verlor im Doppel-Finale in Corfu.
Junge Dornbirnerin Julia Grabher verlor im Doppel-Finale in Corfu. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Letzte Woche hat sich Julia Grabher (TC Dornbirn) mit dem österreichischen Nationalteam für das ITF-Weltfinale in Tschechien qualifiziert. Nur wenige Tage nach ihrem 14. Geburtstag stand die junge Dornbirnerin im Doppel-Finale beim Corfu-Cup, dem ITF-Junioren-Weltranglistenturnier. Auf der griechischen Insel Korfu stand auf gummiartigem Hardcourt das stark besetzte Turnier auf dem Programm. Julia Grabher und Partnerin Karo Grieshofer aus der Steiermark kämpften sich ungesetzt ins Endspiel, wo die beiden Talente gegen das australisch-türkische Paar in zwei Sätzen verloren (3:6, 4:6). Im Einzel erlitt Julia Grabher im Achtelfinale gegen eine Griechin eine Niederlage.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Tennisass Julia Grabher verlor erst im Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen