AA

Tennis-U18-ÖM in Wien: Zwei Medaillen für VTV

2:6, 4:6 musste sich die erst 13-jährige Dornbirnerin Julia Grabher im Halbfinale der U18-Meisterschaften in Wien (UTC La Ville) geschlagen geben.

Dabei wäre gegen die auch international als großes Talent gehandelte ebenfalls 13-jährige Barbara Haas aus Niederösterreich mehr drinnen gewesen. Betreuer Tobias Köck (VTV): “Julia hat nicht daran geglaubt, gewinnen zu können. Schade, da wäre mehr möglich gewesen. Trotzdem hat sie einen tollen Auftritt hier hingelegt!” Haas hat später dann auch im Finale gewonnen. Grabher darf sich aber über eine schöne U18-ÖM-Bronzemedaille freuen, für eine 13-Jährige unter vielen um einiges ältere Spielerinnen ein Klasseerfolg!

Im Mädchen-Doppel mussten sich Nadine Kopf und Nadine Mathis im Finaleinzugskampf mit 3:6, 6:2, 6:10 knapp im Match-Tie-break geschlagen geben. Trotzdem: Herzliche Gratulation zur Bronzemedaille, gut gemacht!

Alexander Grabher aus Dornbirn hatte leider die Bronzemedaille im Burschen-Doppel verpasst. Gegen die späteren U18-Meister Trubrig und Lughammer verloren Grabher und Partner Milovanovic aus Kärnten im Viertelfinale mit 5:7, 1:6. (Quelle: VTV)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Tennis-U18-ÖM in Wien: Zwei Medaillen für VTV
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen