AA

Teilnehmerrekord beim Erdgas Jannerseetriathlon

Weit mehr als 220 Triathleten aus sechs Nationen (A, D, CH, LI, CZ, I) werden am Sonntag den Jannersee in Lauterach zum brodeln bringen und eine tolle, hautnahe Wettkampfatmosphäre erzeugen.

Neben Neueinsteiger und Hobbyathleten werden auch die absolut besten aus der Vorarlberger Triathlonszene am Start sein. Angeführt von Dominik Berger und Paul Reitmayr, beide Triathlon Weltcupstarter, bekommen sie von Matthias Buxhofer, Landesmeister Triathlon und Duathlon 2008 sowie Markus Hämmerle vom veranstaltendem Verein Tri Dornbirn, Sieger des Rankweiler Triathlons 2007, ernsthafte Konkurrenz. Bei den Damen führt der Weg zum Sieg sicherlich über die Vorjahressiegerin aus Deutschland Simone Aumann. Aus Vorarlberger Sicht zählt Sandra Waldhuber vom MP Team zum Favoritenkreis. Eines von vielen Highlights ist die Teilnahme der Handballkampfmannschaft vom SSV “VEG” Schoren. 12 Damen nehmen diesen Jedermann/frau-Wettkampf mit 400 m Schwimmen, 16 km Rad fahren und 4 km Laufen als Herausforderung an.

Ein weiterer Hauptbewerb ist der Event bei den Schülerklassen über 150 m Schwimmen, 6 km Rad fahren und 1.5 km Laufen. Der Nachwuchs kämpft bei diesem Wettkampf um die Vorarlberger Nachwuchslandesmeistertitel in diversen Klassen. Auch hier das Novum, dass neben mehreren Leichtathleten auch sechs “Abenteurer” vom HC Bodensee mit am Start sind.

Der Start der Schülerklassen erfolgt am Sonntag um 10 Uhr, der Hauptbewerb um 11.30 Uhr.

Bei Möglichkeit sollten durch die hohe Teilnehmerzahl die Startunterlagen am Samstag, 16.8.2008 von 17h – 19h beim Jannersee abgeholt werden. In dieser Zeit besteht noch uneingeschränkte Nachmeldemöglichkeiten in den Nachwuchsklassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lauterach
  • Teilnehmerrekord beim Erdgas Jannerseetriathlon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen