AA

Teilerfolge für die BMXler

Das BMX-Sparkassenteam in Volketswil
Das BMX-Sparkassenteam in Volketswil ©BMX-Club Sparkasse Bludenz
Volketswil, Bludenz (dk). Mit drei Podest- und sechs Finalplätzen kehrte das Bludenzer BMX-Sparkassenteam vom Finallauf der Deutschschweizer Meisterschaft (DSM) aus Volketswil (SUI) zurück.

Während es Christian Jäger (2. Cruiser 26+), Andre Dutczak (3. Cruiser 14+) und Bjarne Schedler (3. Boys 10/11) aufs Podium schafften, fuhren Ivo Mähr/Felix Mähr (4. Seitenwagen) und Helmut Dutczak (4. Cruiser 26+) knapp daran vorbei. Gut auch Valentin Muther, der in der Klasse Piccolos 5/7 den 7. Platz belegte. Ins B-Finale schafften des Andre Dutczak (10. Boys 12/13), Mathias Kaufmann (11. Boys 12/13), Felix Mähr (12. Boys 8/9), Noah Muther (12. Boys 14/15) und Janik Nohr (16. Boys 8/9), Annika Jäger und Leo Hugl fuhren ins C-, Adrian Dovjak ins D-Finale. Nicht am Start war Frederick Ender, der verletzungsbedingt den Finallauf auslassen musste.

BMX-Infos: www.bmx-bludenz.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Teilerfolge für die BMXler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen