Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Teamwork, Freiarbeit und soziales Lernen an der VMS Zwischenwasser

Persönliches Feedback ist wichtig für die Lernentwicklung.
Persönliches Feedback ist wichtig für die Lernentwicklung. ©VMS Zwischenwasser

Den Schulversuch “Neue Mittelschule” gibt es in Zwischenwasser bereits das zweite Jahr.
In den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik werden keine Leistungsgruppen mehr geführt. Die Schüler bleiben im Klassenverband.

In mehreren Wochenstunden wird im Team (zwei Lehrer) unterrichtet. In diesen Stunden arbeiten die Schüler/innen nach einem Freiarbeitsplan, der von den Anforderungen und vom Umfang her den verschiedenen Leistungsmöglichkeiten der Schüler gerecht wird. Pflichtaufgaben und Zusatzaufgaben sind in Einzelarbeit, mit einem selbst gewählten Partner oder in der Gruppe zu lösen. Das Kind kann auch bestimmen, mit welcher Aufgabe es beginnen will. Ansprechendes Material zum “Begreifen” und Üben unterstützt das individuelle Lernen: abwaschbare Vorlagen (Wischblätter), Steckbretter, Klammerkarten, Dominos, Lernscheiben, Puzzles etc.

Das selbständige Arbeiten lehrt die Schüler, die Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen. Es fördert die sozialen Kontakte, denn leistungsstärkere Schüler helfen schwächeren. Leistungswillige erhalten durch anspruchsvolle Aufgabenstellung eine spezielle Herausforderung. So entstehen immer wieder schön gestaltete und informative Portfolios. Bei der Leseolympiade suchen sich die Schüler auch Bücher nach ihrem eigenen Interesse aus.

Soziales Lernen erfolgt auch im Fach “Erlebnisbereich Gemeinschaft”. Gemeinsame Spielstunden, Feiern, Bastelstunden, Exkursionen, die Aufarbeitung von Konflikten fördern die Klassengemeinschaft. Das forschende und entdeckende Lernen wird durch den Schwerpunkt “Naturwissenschaft und Technik” (Physik, Chemie, Informatik, Biologie) ab der 3. Klasse gefördert.

Schülermeinungen:
“Ich mache sehr gerne Freiarbeit, weil ich mit meinen Freunden zusammen arbeiten kann. Ich finde es auch sehr cool, weil es Lernspiele gibt.” Caroline Weinl, 1a

“Ich finde Freiarbeit gut, weil zwei Lehrer in der Klasse sind und weil man auch in den Computerraum geht.” Daniel Hartmann, 1a

“In der Freiarbeit helfen die Lehrer uns Schülern viel.” Andrew Marte, 1a

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Zwischenwasser
  • Teamwork, Freiarbeit und soziales Lernen an der VMS Zwischenwasser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen