AA

Teamarbeit & kreative Ideen

Ende Oktober wurde in allen Kindergärten der Kummenbergregion ein gemeinsamer "Brotmarkt" organisiert. Der Erlös kommt dem SOS Kinderdorf zugute
Ende Oktober wurde in allen Kindergärten der Kummenbergregion ein gemeinsamer "Brotmarkt" organisiert. Der Erlös kommt dem SOS Kinderdorf zugute ©Veronika Hotz

Kindergärten in der Region amKumma bilden Austauschplattform.

Die Kindergärten amKumma Altach, Koblach, Götzis und Mäder arbeiten seit Herbst dieses Jahres eng zusammen. Auf diese Weise kann das vorhandene Potenzial der einzelnen Kindergärten besser genutzt und in die pädagogische Arbeit integriert werden.
Auf aktuelle Themen kann rasch reagiert werden und die Ressourcen der anderen Gemeinden werden positiv genutzt. „Ein weiterer Vorteil dieser gemeinsamen Kindergartenarbeit ist eine Transparenz der pädagogischen Arbeit und eine Qualitätssteigerung durch gezielte, themenbezogene Fortbildungen“, betont Heidi Kolhaupt, Leiterin des Götzner Kindergartens Josefsheim.

Teamarbeit und kreative Ideen.
Nach einem ersten Treffen im Frühjahr 2007 treffen sich die Kindergartenpädagoginnen sechs bis sieben Mal pro Jahr. In dieser Vorbereitungsphase wurde ein „Ideenkatalog“ ausgearbeitet, nach dem jetzt vorgegangen wird. Aktuelle Themen wie das neue Kindergartengesetz, die Aufnahme der Dreijährigen in den Kindergarten, flexible Öffnungszeiten oder Sommerbetreuung werden diskutiert und gemeinsam gute Lösungsmöglichkeiten gesucht. Im Oktober wurde in allen Kindergärten amKumma ein gemeinsamer Brotmarkt durchgeführt. Der Erlös wird dem SOS Kinderdorf in Dornbirn gespendet. Das nächste Projekt wird die Fortsetzung eines Computerkurses für die Pädagoginnen sein. Die weiteren Vorhaben werden in einer Jahresplanung ausgearbeitet.
„Wir sehen einen großen Vorteil darin, dass nun gemeinsame Projekte gestartet werden. Es werden sicher auch interessante Weiter – und Fortbildungen organisiert. Dies lässt sich durch unsere Zusammenarbeit leichter umsetzen und durch die Verknüpfung der Gemeinden auch besser finanzieren. Durch Gespräche und Teamarbeit entstehen kreative Ideen, “ freut sich Petra Ritter, Leiterin vom Koblacher Kindergarten Egatha.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen