AA

Team-Turnen: Vorarlberg stellt die Favoriten

Am Samstag, den 22. November, finden in der Lustenauer Gymnasiumturnhalle die 8. Staatsmeisterschaften im Team-Turnen statt. 220 Turner/innen aus sechs Bundesländern sind gemeldet.

Im Titelkampf der Meisterklasse wird ein knappes Rennen zwischen den EM-Startern vom TSZ Dornbirn (Titelverteidiger), der Union West-Wien und der TS Wolfurt erwartet.

Die Bewerbe beginnen um 14.00 mit den Nachwuchsstufen und finden zwischen 17.45 und 19.15 ihren Höhepunkt bei den Wettkämpfen der Meisterstufe und allgemeinen Klasse. Als Anschlussevent steigt ab 19.30 die After-Contest-Party, eingeladen sind sowohl die Aktiven als auch Gäste.

Die TS Lustenau und die Vorarlberger Turnerschaft laden herzlich zu den Meisterschaften ein – ein spannender Wettkampf mit Topleistungen in den trendigen Disziplinen Minitrampolin, Akrobatik-Bodenbahn und Show-Tanz ist garantiert. Eintritt: 5 Euro; die Halle ist bewirtschaftet.

Aus Vorarlberger Sicht besonders interessant: Mit der Damen-Formation vom Turnsportzentrum Dornbirn und dem Mixed-Team der TS Wolfurt sind zwei VTS-Teams am Start, die auch bei der Europameisterschaft im Oktober in Gent (Belgien) gute Figur gemacht haben. Insgesamt stellt Vorarlberg mehr als die Hälfte aller Teams: 11 der 20 Team-Turn-Mannschaften kommen aus dem Ländle; somit hat die Vorarlberger Turnerschaft zumindest bei der Anzahl der Teilnehmer Restösterreich einmal mehr übertrumpft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Team-Turnen: Vorarlberg stellt die Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen