Tödlicher Verkehrsunfall in Riefensberg

Riefensberg - Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht auf Samstag ein mit drei Männern besetzter Pkw auf einer abschüssigen Gemeindestraße in Riefensberg abgekommen und rund 70 Meter weit über die Böschung abgestürzt. Für den 23-jährigen Lenker aus Riefensberg im Bregenzerwald kam jede Hilfe zu spät.

Der Unfall ereignete sich gegen 02.30 Uhr. Der Pkw hatte zuerst einen Baum gestreift, anschließend war das Fahrzeug sich mehrmals überschlagend einen Grashang abgestürzt und auf den Rädern zum Stillstand gekommen. Die beiden Männer, die auf dem Rücksitz gesessen waren, kamen mit leichten Verletzungen davon. Sie suchten in der Dunkelheit nach ihrem Kollegen und setzten einen Notruf übers Handy ab, als sie ihn nicht finden konnten.

Erst durch die Suche durch Männer der Feuerwehr konnte der Lenker unter dem Fahrzeug liegend entdeckt werden. Erste-Hilfe-Maßnahmen blieben erfolglos, der Gemeindearzt konnte nur noch den Tod feststellen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Riefensberg
  • Tödlicher Verkehrsunfall in Riefensberg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.