AA

Tödlicher Alpinunfall in Tschagguns

Tschagguns - Bereits am Montag hatte sich der Unfall ereignet. Ein 41-jähriger Skifahrer aus Thüringen stürzte ohne Fremdverschulden auf der Fahrt zur Talstation der Rätikonbahn.

Er verletzte sich dabei schwer, wobei keine offenen Wunden oder Brüche ersichtlich waren. Der Verletzte machte gegenüber den Pistenrettern klare Angaben zu seiner Person und gab auch an, selbst gestürzt zu sein. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen, wo er am Dienstag aufgrund der massiven inneren Verletzungen verstarb.

Quelle: SID

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tschagguns
  • Tödlicher Alpinunfall in Tschagguns
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen