AA

Taxiüberfall in Donaustadt

Räuber hielt Taxifahrer Pistole in den Nacken und raubte Geldbörse.

In Donaustadt ist in der Nacht auf Montag ein Taxi überfallen worden. Ein Schwarzafrikaner bestieg ein Taxi in der Wexstraße und wollte zur Hardeggasse-Kanalstraße gebracht werden. Kurz
vor dem Eintreffen wollte der Fahrgast jedoch zum Siegesplatz nach Aspern.
Im Bereich der Wulzendorfstraße hielt der Täter dem
56-jährigen Taxilenker eine Schusswaffe in den Nacken und raubte ihm
die Brieftasche, in der sich ein geringer Geldbetrag befand. Der
Täter flüchtete in der Wulzendorfstraße in eine Wohnhausanlage. Eine
Sofortfahndung verlief negativ. Der Taxilenker wurde nicht verletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Taxiüberfall in Donaustadt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.