Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tausend Liter Heizöl in Hohenweiler ausgetreten

Leitung platzte bei Befüllen eines Öltanks - Feuerwehr pumpte Öl ab.
Leitung platzte bei Befüllen eines Öltanks - Feuerwehr pumpte Öl ab. ©VOL.AT/Steurer (Symbolbild)
Hohenweiler. Rund 1.000 Liter Heizöl sind am Samstag in Hohenweiler beim Befüllen eines Tanks ausgetreten. Das Öl verbreitete sich in einem Keller, nachdem eine Leitung geplatzt war, teilte die Polizei mit.

Ein Heizöllieferant begann gegen 11.00 Uhr mit dem Pumpen des Öls in den Tank, als ein Leitungsstutzen defekt wurde. Der Heizstoff verbreitete sich im Kellergeschoß, ohne dass es vom Lieferanten bemerkt wurde. Die Hausbesitzerin nahm jedoch den starken Ölgeruch wahr und schaute nach. Sofort alarmierte sie den Tankwagenfahrer, der die Pumpe abschaltete und die Feuerwehr rief.

Feuerwehr pumpte Öl ab

Das ausgelaufene Heizöl konnte von der Feuerweihr Hohenweiler unter Einsatz von zwei Fahrzeugen und zehn Mann abgepumpt werden. Zur weiteren Beseitigung des restlichen Heizöles wurde Bindemittel aufgetragen. Eine Spezialfirma soll in den kommenden Tagen die Reste entsorgen. Eine unmittelbare Gefahr für Mensch und Umwelt bestand laut Polizei nicht.

(APA)

[googlemaps]

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenweiler
  • Tausend Liter Heizöl in Hohenweiler ausgetreten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen