Tausche Frau gegen i-Pod

Jeder achte Brite würde seine Frau gegen ein neues begehrtes Hightech-Gerät tauschen. Ein DVD-Player sei für Männer nicht so kompliziert wie eine Frau.

Laut einer Studie der Marktforscher von GfK NOP www.gfknop.co.uk haben 13 Prozent der Männer angegeben, ihre Beziehung wegen dem neuestem iPod, Fernseher oder einer modernen Tiefkühltruhe aufzugeben. Alfred Haslbeck, Eheberater vom psychologischen Fachdienst der Seelsorge München stellt die Gültigkeit solcher Studien allerdings in Frage. “Die Antworten, die in solchen Umfragen gegeben werden, etwa auf die berühmte Frage ‘Wie oft haben Sie Sex in der Woche?’, entsprechen nicht 1:1 der Realität”, sagt Haslbeck im pressetext-Gespräch.

Immerhin würden laut der Studie sechs Prozent der Frauen ebenfalls ihren Mann gegen ein Gerät tauschen. Zwischen der jüngeren und älteren Generation ist hingegen ein eklatanter Unterschied festzustellen. Während unter den 16- bis 24-Jährigen 17 Prozent den Partner gegen ein Gerät tauschen würden, so gaben dies unter den 55- bis 64-Jährigen zwei Prozent und bei den über 65-Jährigen drei Prozent an. Die Studie, bei der 1.000 Briten ab 16 Jahren befragt wurden, hat ein Preisvergleichs-Service in Auftrag gegeben.

Das Studienergebnis bringt einen bedenklichen Materialismus zu Tage. Haslbeck erklärt dies damit, dass es immer schwieriger sei in diesen Zeiten, in denen es vielfältige Lebensformen gibt, ein Beziehungsleben zu führen. “Wenn Menschen Schwierigkeiten haben, dann nähern sie sich eher materiellen Objekten zu, denn die sind ‘beziehungssicher’,” so Haslbeck. Er rät allerdings sich mit dem Partner auseinanderzusetzen, denn von einem Ding könne man nichts zurückbekommen. Für Paartherapeutin Claudia Karolinsky ist die Wahrnehmung der Frauen durch die Männer eine Ursache. “Männer finden Frauen oft kompliziert. Im Vergleich gestaltet sich da die Bedienung eines DVD-Players natürlich leichter”, sagt Karolinsky gegenüber pressetext.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Tausche Frau gegen i-Pod
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen