Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Taubergung nach Unterschenkelbruch

Alpinunfall in Riezlern
Alpinunfall in Riezlern ©VOL.AT
Riezlern - Am Sonntag wurde ein 57-jähriger Deutscher bei einem Alpinunfall verletzt.
Deutscher Bergsteiger stürzte in den Tod

Der 57-Jähriger aus Wolfschlugen (D) unternahm mit einer zehnköpfigen Wandergruppe eine Wanderung vom Walmendingerhorn in Richtung Schöntal in Hirschegg. Zwischen der unteren Alpe Walmendingen und der Bergstation Schöntal rutschte der Mann aus und erlitt dabei eine Fraktur des rechten Unterschenkels.

Er wurde von der Bergrettung erstversorgt und anschließend mit dem Hubschrauber C8 nach einer Taubergung in das Krankenhaus Immenstadt gebracht.

(VOL.AT; Polizei)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mittelberg
  • Taubergung nach Unterschenkelbruch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen