Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Tatort"-Vorschau: Vampir-Fall mit viel Blut

ach dem Mord an ihrer Freundin steht Anna Welter (Lilly Menke) unter Schock.
ach dem Mord an ihrer Freundin steht Anna Welter (Lilly Menke) unter Schock. ©ORF/ARD/Christine Schröder
Sonntag ist "Tatort"-Tag. Heute ermitteln die Bremer Kommissare in einem Fall mit viel Blut und Horror.

Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) werden mitten in der Nacht mit einem ungewöhnlich brutalen Mordfall konfrontiert. Und das einzige, was den beiden bei ihrer Spurensuche weiterhelfen kann, ist der verstörende Hinweis „Vampir“.

Ein Notruf geht bei der Bremer Polizei ein, zu hören sind Hilferufe. Kurze Zeit später wird in einem Park die Leiche einer jungen Frau gefunden. Die massiven Verletzungen am Hals der Toten stellen die Bremer Hauptkommissare Inga Lürsen und Stedefreund vor ein besonderes Rätsel. Eine traumatisierte Augenzeugin kann den Ermittlern nur den verstörenden Hinweis „Vampir“ liefern. Während Inga Lürsen Schritt für Schritt die Indizien und Hinweise zusammensetzt, gerät Stedefreund in einen fieberhaften Strudel mystischen Aberglaubens. Als die Ermittler auf Nora Harding (Lilith Stangenberg) und ihren Vater Wolf Harding (Cornelius Obonya) treffen, überschlagen sich die Ereignisse.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • TV und Film
  • "Tatort"-Vorschau: Vampir-Fall mit viel Blut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen