AA

Talente fördern und feiern …

Ein Gruppenbild als Erinnerung
Ein Gruppenbild als Erinnerung ©Caritas/JUBOS
Es war eine tolle Show, die die Jugendbotschafter*innen der Caritas Auslandshilfe mit „Vorarlberg hot Talent 3.0“ im Lauteracher Hofsteigsaal organisiert hatten.
Vorarlberg hot Talent

Lauterach. Die „Helden des Abends“ waren aber die jungen Talente, die auf der Bühne für eine super Stimmung sorgten. „Von Gesang über Tanz bis Zauberei, Jonglage und Stand-Up-Comedy – Jeder und Jede kam bei diesem bunten und vielseitigen Programm auf seine und ihre Kosten. Auch die prominente Jury, besetzt durch Bernie Weber, Valle Sottopietra und Hannah Hagen war begeistert von den jungen und selbstbewussten Talenten. Die Profis gaben ihre professionelle Meinung und positives Feedback bekannt“, zieht Lena Feurstein stellvertretend für das Organisationsteam eine sehr positive Bilanz. Drei Monate lang hatten die Jugendbotschafter*innen der Caritas Auslandshilfe im Vorfeld neben Schule, Job, oder Studium die Talente-Show vorbereitet. Die Mühe hat sich absolut gelohnt: „Alle Talente wurden gefeiert und erhielten dank unserer Kooperation mit der Kinder- und Jugendanwaltschaft Vorarlberg tolle KIJA- Rucksäcke – von den Jugendbotschafter:innen reich gefüllt mit kleinen Überraschungen. Im Foyer gab es Informationsmaterial zum Projekt, sowie zu den UN-Kinderrechten, die auch bei den Spielestationen für die Besucher sichtbar gemacht wurden.“

Magic Timur als Hauptgewinner

Zum Publikumsliebling wurde am Ende der Show der zwölfjährige Zauberer Magic Timur gekürt, unter gebührendem Applaus konnte er den Hauptpreis entgegennehmen. „Die großen Gewinner:innen dieser Show sind jedoch die Kinder und Jugendlichen des Straßenkinderprojekts PROCS in Addis Abeba, Äthiopien. Der gesamte Erlös in Höhe von 2282 Euro kommt traditionellerweise wieder dem Straßenkinderprojekt unter der Leitung von Ananas Girmai zugute. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, arbeitende Kinder von der Straße zu holen, ihnen den Zugang zu Bildung ermöglicht und Hygiene sowie warmen Mahlzeiten bietet“, freuen sich die Jugendbotschafter:innen, dass sie mit ihrem Einsatz Gleichaltrigen in Äthiopien helfen können.

Außerdem stand „Vorarlberg hot Talent“ wieder ganz im Zeichen der Kinderrechte. „Diesen Nachmittag konnten wir gut nutzen, um erneut auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen und unserem Publikum dahin gehend wichtige Botschaften mit auf den Weg geben“ so Jugendbotschafterin Katharina Hohengartner. „Es hat sich gelohnt und auch viel Spaß gemacht! Wir haben nicht nur viele Kuchen, Hotdogs, Brezeln und Getränke verkauft, sondern auch Geld durch die Kinderrechte-Spielstationen für Kinder eingenommen und so insgesamt viel Geld für das PROCS-Projekt sammeln können!“

Gefreut hat die Jugendbotschafter:innen auch die Teilnahme von Landtagsabgeordnete Christina Hörburger, Caritasdirektor Walter Schmolly sowie dem Leiter der Caritas Auslandshilfe, Martin Hagleitner-Huber, der mit Bischof Abraham aus Äthiopien dabei war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Talente fördern und feiern …