Tagesbetreuung und betreuter Mittagstisch

Das Team vom KPV würde sich über zahlreichen Besuch der Jahreshauptversammlung freuen.
Das Team vom KPV würde sich über zahlreichen Besuch der Jahreshauptversammlung freuen. ©gabrieletschuetscher

Göfis. Interessantes gibt es bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Krankenpflegevereins am Freitag, 11. März, 19.30 Uhr, im Konsumsaal, zu berichten. Neben den gewohnten Tagesordnungspunkten stehen Themen wie z. B. die Rufhilfe vom Roten Kreuz, Informationen zum Thema Demenz, die Vorstellung der geplanten Tagesbetreuung und der betreute Mittagstisch auf dem Programm.

Obfrau Uschi Österle wird die Tagesbetreuung und den betreuten Mittagstisch in der geplanten Vogewosianlage mitten im Zentrum – ehemaliges Gasthaus Lehrerhof – erstmals der Öffentlichkeit vorstellen. 80 m² bzw. zwei Wohnungen sind für die Sozialstation im Neubau vorgesehen. Wohnung 1 soll der neue Stützpunkt des KPV und MOHI werden, der den heutigen Anforderungen entspricht und ein wesentlich besseres Angebot für Betroffene darstellt als das bisherige KPV-Büro. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei und daher für jedermann gut zugänglich. Für Beratungs- oder Teamgespräche steht den Schwestern bzw. der Mohi-Einsatzleitung ein eigener Besprechungsraum zur Verfügung.

Für die älteren Menschen besonders interessant ist der Nutzungswunsch von Wohnung 2. Ein großer, gemütlich eingerichteter Gemeinschaftsraum könnte für die Tagesbetreuung und den betreuten Mittagstisch genutzt werden. Eventuell wird auch ein Pflegebad eingerichtet, das besonders für alleinstehende ältere Personen oder Menschen mit Defizit von Nutzen sein kann. Der Baubeginn sollte noch dieses Jahr erfolgen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Tagesbetreuung und betreuter Mittagstisch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen