AA

Tagesausflug zum Ahornboden/Tirol

Die gemütliche Runde der Nenzinger Senioren 50plus
Die gemütliche Runde der Nenzinger Senioren 50plus ©Margot Moser
Am 18. Oktober, einem der letzten angenehmen Herbsttage, fuhren 26 Naturinteressierte ins Karwendelgebirge, zum großen Ahornboden.

Nach einem 2. Frühstück im Trofana/Schönwies ging die Fahrt über den Achensee ins Risstal. Dort gibt es auf einer Höhe von ca. 1100 bis 1300 m einen lichten Bestand von Ahornbäumen, die z.T. bis 600 Jahre alt sind. Der Ahornboden in Tirol ist seit 1927 ein Naturdenkmal. Bis Ende Oktober ist die bemautete Straße offen.

Im hinteren Teil des Risstales befindet sich das Alpdorf „die Eng“ mit Gasthäusern, einer Schaukäserei und schönen Alphütten.

Nach einem ausgiebigen Mittagessen im GH „die Eng“ und einem Verdauungsspaziergang machten wir uns auf den Rückweg über Lenggries und Bad Tölz. In Mittenwald/Seefeld war es Zeit für eine Kaffeepause, bevor wir wieder ins Ländle zurückkehrten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Tagesausflug zum Ahornboden/Tirol