AA

Tag des Kaffees im Weltladen

Tag des Kaffees
Tag des Kaffees
Weltladen Hard

Hard. Mit einem „Tag des Kaffees“ machte der Weltladen Hard auf die Initiative fair gehandelten Kaffees aufmerksam und offerierte den Besuchern dazu gleich eine Tasse des köstlichen Getränks.

Im Rahmen der Länderwoche Mexiko liegt der Schwerpunkt beim mexikanischen Kaffe, dem Organico. Dieser konnte im Weltladen Hard bei einer Tasse fair gehandelten Kaffees genossen werden. Beim fair gehandelten Kaffee richtet sich das Augenmerk besonders auf den sorgsamen Umgang mit der Natur als Grundlage des Lebens der Kaffeebauern. Dies findet in der Förderung des biologischen Landbaus seinen Ausdruck. Das ist natürlich nicht nur mit deutlicher Mehrarbeit verbunden, sondern erfordert eine genaue Kenntnis der natürlichen Kreisläufe. Die Bauern pflanzen schattenspendende Bäume zwischen die Kaffeestauden. Diese bewahren den Kaffee vor zu viel Sonne, regulieren die Luftfeuchtigkeit, schützen vor Erosion und beugen dem Kaffeerost, einer gefürchteten Pflanzenkrankheit, vor. Der biologische Dünger wird durch Kompostierung aus Pflanzenabfällen gewonnen. Unkraut wird händisch entfernt und Schädlinge werden mit selbst angesetzten Mitteln auf biologische Weise bekämpft. Durch den Kauf der Produkte kann jeder als Konsument zu fairen Preise, langfristige Abnahmegarantien und fairen Löhnen beitragen.

kt

Hofsteigstraße 25, 6971 Hard‎

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Tag des Kaffees im Weltladen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen