Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tag der Psychotherapie: Hilfe, wenn Seele leidet

Feldkirch - Zum ersten Mal findet am Samstag in Vorarlberg ein Tag der Psychotherapie statt. Anlass ist der Internationale Tag der seelischen Gesundheit.

Im Rahmen der „anima“ werden im Landeskonservatorium Feldkirch Themen rund um das seelische Wohlbefinden in Vorträgen und Workshops behandelt. Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm bestreiten die Märchenerzählerin Frau Wolle, George Nussbaumer sowie das Theater Wagabunt und Michael Köhlmeier.

Die Arbeit vorstellen

Ziel der anima ist es, die Bevölkerung über Hilfs- und Therapieangebote in schwierigen Lebenssituationen zu informieren. „Wir wollen über die Möglichkeiten der Psychotherapie reden und ins Gespräch kommen, denn wir wissen, dass man über psychische Erkrankungen oder Probleme nicht gerne redet“, sagt Edith Breuss, Psychotherapeutin und Vorsitzende des Landesverbandes für Psychotherapie (VLP). Doch es betreffe zu viele Menschen. „Darum treten wir vor den Vorhang und stellen uns und unsere Arbeit vor“, so Breuss. Menschen, die am Leben leiden, würden „gastliche Räume“ brauchen um gesunden zu können. Psychotherapeutische Behandlung sollte deshalb bei Bedarf so selbstverständlich sein wie der Besuch beim Arzt. Ein weiteres Anliegen ist dem VLP, dass die psychotherapeutische Grundversorgung in Österreich eingeführt wird. „Psychotherapie können sich nach wie vor viele Menschen nicht leisten. Freie Therapeutenwahl ist immer noch ein Privileg der Mittel- und Oberschicht“, weiß Edith Breuss. Veranstalter sind neben dem Landesverband für Psychotherapie (VLP) die Caritas, das Institut für Sozialdienste, die Stiftung Maria Ebene sowie das Vorarlberger Kinderdorf. Die Veranstaltung beginnt offiziell um 9:30 Uhr.

anima

Hauptvortrag von Dr. Eva Mückstein zum Thema „Leiden an der verletzten Seele – wie Psychotherapie helfen kann“ um 17 Uhr Gesprächsrunde zum Thema „Psychische Gesundheit im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlichem Bedarf, individuellem Bedürfnis und finanzieller Leistbarkeit“.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Tag der Psychotherapie: Hilfe, wenn Seele leidet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen