AA

Tag der Blasmusik in Schnepfau

MV Schnepfau 2010 beim Berghaus Kanisfluh
MV Schnepfau 2010 beim Berghaus Kanisfluh ©Lukas Lässer
Tag der Blasmusik in Schnepfau

Auch durch den strömenden Regen ließ sich der Musikverein Schnepfau nicht abhalten, den traditionellen Tag der Blasmusik am ersten Sonntag im Mai zu begehen.

Um 6:45 Uhr startete die Musik mit Stabführer Daniel Lässer mit dem Weckruf in Hirschau. Nach einem super tollen Frühstück bei Marcia und Anton Steiner ging es wieder nach Schnepfau. Nach der Gestaltung der hl. Messe unter der Leitung von Johannes Bär besuchte man die Parzelle Neugut, wo die nächste Stärkung bei Christine und Wolfi Preuss wartete. Nachdem Schlagzeuger Jürgen Lang vier Tage zuvor Vater von Zwillingen wurde, wurde ihm die Ehre zu Teil den Stab durchs Neugut zu führen. Zur Mittagspause besuchte man die Schnepfegg, genauer gesagt speiste man im Berghaus Kanisfluh.

Am Nachmittag marschierte der Klangkörper durch Schnepfau. Nach einer langen flüssigen Stärkung und viel klingendem Spiel bei Monika und Bgm. Josef Moosbrugger begab man sich ins Cafe Lässer. Da die “First Lady” am Nachmittag beim Abschied einlud den Tag doch bei ihr ausklingen zu lassen, ließ man sich es nicht nehmen dieser Einladung folge zu leisten. Bei viel Spaß, Gaudi und Tanz ging ein wunderbarer Tag zu Ende.

Gefreut hat sich der Musikverein Schnepfau besonders über die Zuhörer, die aus dem Fenster geschaut haben oder bereits am Straßenrand gewartet haben. Ein herzliches “Vergelts Gott” gilt dem tollen Frühstück bei “Steiners” und besonders den Stationen im Neugut und im Rimsen die sogar zweimal angelaufen wurden.

Danke an alle, die zu einem schönen Tag der Blasmusik beigetragen haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schnepfau
  • Tag der Blasmusik in Schnepfau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen