Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tabellenführer steht vor einer schwierigen Aufgabe

©Luggi Knobel
"Es braucht eine Topleistung um zumindest einen Punkt zu fixieren“, so FCD-Trainer Markus Mader vor dem Auftritt beim Aufsteiger Reichenau.

Die Tiroler mit den starken Kickern Stefan Milenkovic und Stefan Thurnbichler sind das zweitstärkste Heimteam in der Westliga. Zehn Punkte aus den ersten fünf Partien auf der neuen Sportanlage hat Reichenau geholt. FC Dornbirn kommt aber mit viel Selbstvertrauen zum Westliganeuling und muss auf Defensivkünstler Felix Gurschler (berufliche Gründe) verzichten. Hinter dem Einsatz von Torjäger Ygor Carvalho und Verteidiger Lukas Allgäuer steht ein dickes Fragezeichen. Die Rothosen konnten vier der fünf Auswärtsspiele in dieser Saison gewinnen und wollen die Spitzenposition mit Zuwachs an Punkten festigen.

Ticker: SVG Reichenau – FC Mohren Dornbirn Samstag

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Tabellenführer steht vor einer schwierigen Aufgabe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen