Tabellenführer schoss ein halbes Dutzend an Toren

©Klaus Hartinger
Klarer 6:2 Auswärtserfolg des Spitzenreiter SC Hatlerdorf der ersten Landesklasse in Doren.

Ein Spiel auf ein Tor sahen die Zuschauer in Doren. Der Tabellenführer SC Hatlerdorf nahm von Anfang an das Heft in die Hand und kontrollierte das Spiel. In Minute 2 landete sofort der erste Angriff im Tor der Heimmannschaft: Alen Burzic geht auf der Seite durch und flankt in den Strafraum, wo Dos Santos im vollen Sprint überlegt einschob. 2 Minuten später klingelte es erneut im Tor der Gastgeber. Junior Delcio verwandelt per Kopf nach einem Freistoß von Dzemo Neslanovic. In weiterer Folge wurden noch große Chancen herausgespielt, aber entweder rettete die Latte, oder der Tormann Markus Beer vereitelte diese.
Doch der einzige Torschuss der Gastgeber war dann in der 44. Minute gleich ein Treffer. Nach einem zu kurzen Rückpass sprintet Matthias Ilmer dazwischen und schiebt ins leere Tor ein. 2:1.
In der 2. Hälfte schienen die Hatler etwas zu wackeln, aber die Unsicherheiten konnten vom FC Doren nicht genutzt werden. In der 65. Minuten fiel dann die Entscheidung: Nach einem Foul an Dos Santos, verwertete Okan Akyildiz den fälligen Strafstoß zum 3:1. Jetzt fiel die Heimmannschaft auseinander. Junior Delcio konnte ohne viel Gegenwehr auf 4:1 und 5:1 stellen. (70,71). Auch Julian Klammer durfte sich mit einem schönen Alleingang noch in die Torschützenliste eintragen. Das zweite Tor der Heimmannschaft in der 90. Minute war nur noch Ergebniskosmetik.
Es war ein verdienter Auswärtssieg des SC Hatlerdorf gegen den FC Doren, die einen rabenschwarzen Tag erwischten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Tabellenführer schoss ein halbes Dutzend an Toren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen