Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Symbiose von Kunst und Küche

Global Master Chef Markus Vogel mit einem der ausgestellten Kunstwerke.
Global Master Chef Markus Vogel mit einem der ausgestellten Kunstwerke. ©Documenta Culinaria IV GMC Markus Vogel (VKÖ)
Die „documenta culinaria“ ist ein künstlerischer Event mit Fortsetzung, bei dem der Koch Franz Josef Schnell aus Schoppernau, sowie Köche aus Vorarlbergs Gastronomie und Arbeiten bildender Künstler die Hauptrollen spielen.

Dabei werden in besonderem Ambiente Speisen höchst ungewöhnlich, aber immer gekonnt arrangiert und mit den Kunstobjekten gestaltender Artisten in Verbindung gesetzt. Durch Verschmelzung der Alpenküche mit der Kunst erhalten selbst simple Gerichte eine neue Dimension. Werke der Künstler Constantin Brancusi und Remus Claudiu Tadeus Botar, vulgo Botarro, bildeten bei der „documenta culinaria IV“ im „Walserhof“ in Brand den Rahmen zur begleitenden Kochkunst. Unser Sektionsmitglied Global Master Chef KM Markus Vogel vom „Hirschen“ in Schwarzenberg konnte seine geniale Kreativität einmal mehr unter Beweis stellen. Wer einen solch außerordentlichen Event einmal miterleben möchte, hat im Mai 2010 in Au-Schoppernau und im Juli 2010 in Schruns Gelegenheit dazu. Informationen bei www.documentaculinaria.com und bei YouTube.

VKÖ Kontakt:

E-Mail: olidiana2000@yahoo.de

Homepage: www.vko.at

Weltbund der Kochverbände: www.wacs.com und www.worldchefs.org

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Symbiose von Kunst und Küche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen