Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SVÄNG - Mundharmonika-Attacken aus Finnland

©Veranstalter
SVÄNG - Die Mundharmonika-Visionäre aus Finnland - überzeugen Publikum und Fachwelt rund um den Globus. „Wir nehmen unsere Musik sehr ernst, auch wenn es auf der Bühne nicht immer ernst zugeht.

Wir hoffen, dass die Leute zuhören und nicht nur lachen wollen, aber natürlich ist es lustig, vier Männer nur mit Mundharmonikas auf der Bühne zu sehen. Und das nutzen wir auch.“ Die vier charmanten Herrn von SVÄNG haben in den letzten Jahren neue Standards für das Ensemblespiel auf der Mundharmonika gesetzt – und das sowohl im Hinblick auf Repertoire als auch Spieltechnik. Sie begeistern mit ihrem vollen Einsatz und den schier unbegrenzten Möglichkeiten dieses kleinen, oftmals unterschätzten, Instruments. Das Repertoire von SVÄNG ist weit gefasst und so laden die Herrn zu einer außergewöhnlichen Klangreise: eine freigeistig, lustvoll und mit rhythmischer Vitalität zelebrierte Musikmelange. Zeitgenössische Mundharmonikamusik, die derzeit wohl kein zweites Mal in dieser Kompaktheit und Virtuosität zu finden ist.

Drei der Bandmitglieder entstammen der renommierten Sibelius Akademie und verkörpern dennoch das hundertprozentige Gegenteil von Akademismus. Und mit Pasi Leino haben Sväng einen Vertreter der berühmten finnischen Mundharmonika-Orchester-Tradition in ihren Reihen. Jouko Kyhälä beschreibt die Musik des fulminanten Quartetts folgendermaßen: „Unser Background liegt in der Geschichte. Finnland liegt zwischen Ost und West. Sowohl die melancholischen Russen als auch die fröhlichen Schweden beherrschten phasenweise das Land. Also gibt es beide Seiten in der finnischen Mentalität und auch Musik. In uns ist eine tiefe Liebe zum Moll, zur Schwermut. Aber in uns ist auch viel Lebensfreude.“

 

Donnerstag, 26.01.2017, 20 Uhr Gemeindehaus Nüziders
Infos und Vorverkauf: Gemeindehaus Nüziders, t 05552 6224180, unter www.kultpur.at und an der Abendkassa.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • SVÄNG - Mundharmonika-Attacken aus Finnland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen