SV typico Lochau schlägt Göfis mit 2:0 Toren

Die neue Sturmspitze beim SV typico Lochau, Levente Pethö, im Alleingang auf dem Weg zum 1:0 gegen den SC Göfis.
Die neue Sturmspitze beim SV typico Lochau, Levente Pethö, im Alleingang auf dem Weg zum 1:0 gegen den SC Göfis. ©Schallert
Lochau. Mit einem Doppelpack sorgte Levante Pethö als neue Sturmspitze beim SV typico Lochau für den 2:0 Sieg gegen den SC Göfis. So blieben trotz sehr mäßigem Spiel drei weitere Punkte in Lochau. Man festigte damit den 3. Tabellenplatz.
Bilder vom Spiel SV typico Lochau gegen den SC Göfis

Die Mannschaft konnte in keiner Phase an die tolle 2. Halbzeit am letzten Wochenende gegen den Tabellenführer FC Bizau anschließen. Sie wirkte „müde“, Pressing und Spielfluss fehlten.

Eine sehenswerte Einzelleistung von Levente Pethö brachte nach einem Eckball das 1:0 (19. Minute), und nach einem idealen Grundlinien-Zuspiel von Kevin Prantl sicherte Levente Pethö mit seinem 2. Treffer in der 76. Minute aus acht Metern dem SV typico Lochau den „glanzlosen“ Sieg. Fabian Fink verschoss zudem in der 81. Minuten einen Elfmeter.

 

Termin-Aviso: So geht es weiter

Jetzt aber warten auf das Team um Trainer Jan Ove Pedersen und Betreuer Robert „Blacky“ Schwarz zwei richtungsweisende Auswärtsspiele: Am kommenden Samstag, dem 21. April, um 17 Uhr in Ludesch, eine Woche später am Samstag, dem 28. April, um 17 Uhr in Brederis.

Erst am Samstag, dem 5. Mai, um 17 Uhr gibt es das nächste Heimspiel. Es kommt der FC Sulzberg ins Stadion Hoferfeld in Lochau. Das 1b-Team spielt an diesem Wochenende auswärts gegen Mäder.

Und zu einem „Frühschoppen“-Heimspiel lädt das 1b-Team am Sonntag, dem 29. April, um 10.30 Uhr ins Stadion Hoferfeld.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • SV typico Lochau schlägt Göfis mit 2:0 Toren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen