SV typico Lochau schlägt Gaißau souverän mit 3:0 Toren

Der SV typico Lochau feierte einen souveränen Heimsieg: Die Torschützen Levente Pethö und Fabian Fink, Cheftrainer Jan Ove Pedersen sowie Tormann Sandro Eichhübl.
Der SV typico Lochau feierte einen souveränen Heimsieg: Die Torschützen Levente Pethö und Fabian Fink, Cheftrainer Jan Ove Pedersen sowie Tormann Sandro Eichhübl. ©Schallert
Lochau. Beste Stimmung im Stadion Hoferfeld! Mit einem eindrucksvollen 3:0 gegen Gaißau startete der SV typico Lochau nun auch „zu Hause“ erfolgreich in die Frühjahrsmeisterschaft. Und am kommenden Samstag geht es zum Tabellenführer nach Bizau.
Bilder vom Spiel SV typico Lochau gegen Gaißau

Nach dem 3:1 Auswärtssieg am letzten Wochenende in Lustenau holte man mit diesem 3:0 gegen Gaißau drei weitere Punkte und steht nun am 3. Tabellenplatz. Eine sehenswerte erste Halbzeit brachte drei tolle Tore, durch die ungarische Neuerwerbung Levente Pethö (35. Minute/Kopfball) nach einer Maßflanke von Patrick Prantl, durch ein Volley-Hammer-Tor von Fabian Fink (38. Minute) nach einer Ecke von Neuerwerbung Marc Barton und dann schob noch einmal Levente Pethö (40. Minute) als effektiver Mittelstürmer den Ball am Tormann vorbei über die Linie. In der zweiten Halbzeit wurde das Ergebnis dann souverän „verwaltet“. Die Fans auf der Tribüne waren jedenfalls begeistert.

 

Weitere Termine

Am nächsten Samstag, dem 7. April, um 16 Uhr spielt der SV typico Lochau in Bizau gegen den dortigen souveränen Tabellenführer. Im nächsten Heimspiel am Samstag, dem 14. April, um 16 Uhr ist der SC Göfis im Stadion Hoferfeld zu Gast. Im Vorspiel um 13.45 Uhr spielt die 1b Mannschaft gegen Krumbach.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • SV typico Lochau schlägt Gaißau souverän mit 3:0 Toren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen