Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SV typico Lochau ist der neue Seehallencup-Champion 2018

Kevin Prantl, Tormann Sandro Eichhübl, Patrick Prantl und Marcel Praml (vorne); Kapitän Fabio Feldkircher, Fabian Fink, Robin Lhotzky, Levente Pethö und Alexander Rundstuck (hinten).
Kevin Prantl, Tormann Sandro Eichhübl, Patrick Prantl und Marcel Praml (vorne); Kapitän Fabio Feldkircher, Fabian Fink, Robin Lhotzky, Levente Pethö und Alexander Rundstuck (hinten). ©Schallert
Lochau. In einem dramatischen Finale krönte sich der SV typico Lochau gegen SW Bregenz beim großen Harder Hallenfußballturnier zum neuen Seehallencup-Champion 2018. Es ist dies wohl der größte Inside-Erfolg der Lochauer Vereinsgeschichte.
SV typico Lochau beim Seehallencup 2018 in Hard

 Schon beim 22. Hallenmasters-Turnier in Wolfurt mit dem 3. Platz im Vorjahr und dem 7. Platz in diesem Jahr zeigte das junge Team ihr fußballerisches Können. Nun holte sich die Mannschaft mit Kapitän Fabio Feldkircher, Tormann Sandro Eichhübl, Alexander Rundstuck, Robin Lhotzky, Fabian Fink, Julian Reiner, Patrick Prantl, Kevin Prantl, Marcel Praml und Levente Pethö beim Seehallencup in Hard mit dem 3:1 Finalsieg gegen SW Bregenz den ersten ganz großen Turniersieg.

Man blieb in allen Spielen – auch gegen die sogenannten „Großen“ wie den Regionalligisten FC Hard, den Vorarlbergligisten FC Höchst und FC Andelsbuch in der Vorrunde – sowie gegen SC Austria Lustenau Amateure (VL), den FC Ruggell (FL) und den FC St. Margrethen (CH) in der Finalrunde ungeschlagen.

Fabio Feldkircher gehörte mit zu den besten Torschützen, Sandro Eichhübl wurde als bester Tormann dieses Turniers ausgezeichnet. Der Jubel bei Spielern und Fans kannte keine Grenzen! Das galt auch für das 1b-Team, das ebenfalls die Finalrunde erreichte und dort den 7. Platz belegte.

Das Endspiel, die Tore und die Ergebnisse zum Nachlesen und Nachsehen auf lochau.vol.at.

 

Mehr wissen

5. Forstner-Seehallencup in Hard für Kampfmannschaften

Sieger: SV typico Lochau

Bester Einser-Goalie des Turniers: Sandro Eichhübl (Lochau)

Bester Torschütze in der Finalrunde Fabio Feldkirchen (Lochau) u.a.

 

Finalrunde Gruppe 1:

SV typico Lochau – SC Austria Lustenau Amateure 3:3

Tore: Kevin Prantl, Patrick Prantl, Fabian Fink bzw. Florian Riedmann (2), Benjamin Kaufmann

SV typico Lochau – FC Ruggell 4:0

Tore: Fabio Feldkircher (2), Levente Pethö, Kevin Prantl

FC St. Margrethen – SV typico Lochau 0:4

Tore: Sandro Eichhübl, Kevin Prantl, Fabian Fink, Fabio Feldkircher

Spiel um Platz eins

SV typico Lochau – SW Bregenz 3:1

Tore: Fabian Fink, Fabio Feldkircher, Patrick Prantl (Kopfball) bzw. Julian Rupp

 

Mehr wissen

22. Sparkassen-Hallenmasters-Turnier in Wolfurt

Endreihung: 1. FC Mohren Dornbirn, 2. Zimm FC Wolfurt; 3. Hella Dornbirner SV; 4. Fliesen Heim FC Sulzberg; 5. Simeoni Metallbau FC Andelsbuch; 6. Sparkasse FC BW Feldkirch; 7. SV typico Lochau; 8. Hotel am See FC Hard.

 

Das Team des SV typico Lochau beim 22. Vorarlberger-Sparkassen-Hallenmasters-Turnier 2018 in Wolfurt: Alexander Rundstuck, Matthias Hänsler, Sandro Eichhübl, Kevin Prantl, Patrick Prantl, Marcel Praml, Fabian Fink, Robin Lhotzky, Fabio Feldkircher und Julian Reiner.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • SV typico Lochau ist der neue Seehallencup-Champion 2018
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen