Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SV Typico Lochau: Enttäuschung nach 1:1 groß

Die Kampfmannschaft des SV Typico Lochau zeigte sich gegen Altenstadt stark verbessert.
Die Kampfmannschaft des SV Typico Lochau zeigte sich gegen Altenstadt stark verbessert. ©Schallert
Heimspiel SV Typico Lochau

Lochau. Gut eingestellt vom neuen Trainer Rade Plakalovic und hochmotiviert bot das Lochauer Team im Kellerderby gegen den Tabellennachbarn TSV Altenstadt eine kampfstarke Partie und erarbeitete sich zahlreiche Top-Chancen. Manuel Sandrisser erzielte in der 71. Minute die viel umjubelte Führung, nur drei Minuten später gelang den Altenstädtern jedoch der glückliche Ausgleich. Da war nach dem Abpfiff bei den Spielern und Fans natürlich groß, zu wichtig wären die drei Punkte gewesen.

Mit dieser Leistung kann man auch in den beiden noch ausstehenden Spielen des Herbstdurchganges gegen Lauterach (auswärts) und Götzis am Samstag, 6. November, um 15 Uhr daheim auf der Sportanlage Am Hoferfeld punkten. Davon sind die Fans jedenfalls überzeugt.

Hofriedenstraße 5,Lochau, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • SV Typico Lochau: Enttäuschung nach 1:1 groß
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen