Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SV Satteins holt Punkt gegen den FC Wolfurt 1B

Mit viel Kampf und Einsatz konnte zumindest 1 Punkt ergattert werden.
Mit viel Kampf und Einsatz konnte zumindest 1 Punkt ergattert werden. ©SV Satteins / Michael Koschat
Bei wetterbedingt schlechten äußeren Bedingungen empfing unsere Mannschaft am vergangenen Samstag den FC Wolfurt 1B. Nach den nicht berauschenden Ergebnissen der letzten Wochen waren die Sattaaser Jungs heiß darauf, sich zu rehabilitieren.

Die Kicker des SV Satteins zeigten am vergangenen Wochenende 70 Minuten lang was in Ihnen steckt. Unsere Mannschaft hatte gleich von Beginn an mehr vom Spiel und war auch die torgefährlichere Mannschaft. Bereits in der 4. Spielminute klingelte es das erste Mal im Gehäuse unserer Gäste aus Wolfurt. Raphael Barwart verwandelte einen Foulelfmeter souverän zur 1:0 Führung. Aufgrund einer Unachtsamkeit in der Abwehr schafften die Gäste in der 11. Minute zwar den Ausgleich, aber der SV Satteins blieb auch in weiterer Folge spielbestimmend und konnte abermals durch Raphael Barwart und Baris Sahin die Führung bis zur Pause auf 3:1 ausbauen. Nach der Pause erhöhte unsere Mannschaft nochmals den Druck und so gelang in der 58 Minute das Tor zum 4:1. (Torschütze Konstantin Gall). Von unseren Gästen aus Wolfurt war auch in der 2 Halbzeit nur wenig zu sehen. Leider schaffte es der SV Satteins nicht mit einem weiteren Treffer den Sack endgültig zuzumachen. Den Gästen aus Wolfurt gelang es aus dem Nichts durch einen Doppelschlag in der 80 bzw. 82 Minute nochmals in das Spiel zu finden. Aufgrund von einigen Ausfällen von Stammspielern war unsere ersatzgeschwächte Mannschaft in der Schlussphase leider nicht in der Lage das knappe Ergebnis über die Runden zu bringen. Zum Leidwesen der Zuschauer aber auch der Spieler erzielte der FC Wolfurt 1B kurz vor Schluss noch den Ausgleichstreffer zum 4:4. So blieb es beim Unentschieden und zumindest ein Punkt konnte in Satteins festgehalten werden. Lobenswert war die Moral und der Kampfgeist der Satteinser Mannschaft, welche für die Zukunft wieder auf mehr Erfolge hoffen lassen. Alle Beteiligten müssen jetzt eng zusammenrücken und hart an sich arbeiten, damit die notwendigen Punkte bis zum Ende der Herbstsaison auch erreicht werden können. Am kommenden Mittwoch gibt es im Auswärtsspiel gegen den FC Lustenau 1B bereits die nächste Chance auf Punkte. Spielbeginn in Lustenau ist um 18:30 Uhr.

Ergebnisse vom vergangenen Wochenende unseres Nachwuchses:

U 18: SPG Satteins/Schlins/Göfis – FNZ Rotachtal abgesagt

U 16: FC Klostertal : SPG Satteins/Schlins/Göfis 0:2 (0:0)

U 14: SPG Satteins/Schlins/Frastanz – FNZ Rotachtal 1:5 (1:2)

U 13: SPG Schlins/Satteins spielfrei

U 12: SPG Satteins/Schlins – SPG Röthis/Sulz 0:5 (0:1)

U 10: RW Rankweil : SPG Satteins/Schlins 8:2 (6:2)

U 09: FC Lustenau U9 B: SPG Satteins/Schlins 3:4 (2:2)

Nächste Meisterschaftsspiele unserer Nachwuchsmannschaften in der Satteinser Au.

Sonntag, 18.10.2020 U13 SPG Schlins/Satteins – FC Nenzing 11:30 Uhr

Sonntag, 18.10.2020 U09 SPG Satteins/Schlins – SPG Grosswalsertal 13:00 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • SV Satteins holt Punkt gegen den FC Wolfurt 1B
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen