Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Supro verloste abenteuerliche Preise

Die zwölf Gewinnerinnen (im Bild mit Lukas Wagner vom Suchthaufen.net-Team) des Kletter-Abenteuers in Ebnit zeigten sich vergangene Woche wagemutig und schwindelfrei.
Die zwölf Gewinnerinnen (im Bild mit Lukas Wagner vom Suchthaufen.net-Team) des Kletter-Abenteuers in Ebnit zeigten sich vergangene Woche wagemutig und schwindelfrei. ©Supro

Junge Seite der Supro – www.Suchthaufen.net – verloste im Rahmen des Messe-Gewinnspiels ein iPad sowie Hochseilgarten-Erlebnisse in Ebnit. Vergangene Woche konnten die GewinnerInnen ihre Preise einlösen.

Götzis/Dornbirn. Rund 1000 BesucherInnen der Dornbirner Herbstmesse haben am Stand der Supro – Werkstatt für Suchtprophylaxe die Frage: “Wie heißt die junge Seite der Supro?” beantwortet. So auch der 15-jährige Hörbranzer Moritz Sigg, der an der alkoholfreien KENNiDI-Cocktailbar auf das Gewinnspiel aufmerksam wurde. Neben der richtigen Lösung – nämlich www.Suchthaufen.net – hatte der junge Hörbranzer auch eine gehörige Portion Glück: Er wurde zum Gewinner des Hauptpreises, ein iPad der zweiten Generation, gekürt. Lukas Wagner, Jugendredakteur von Suchthaufen.net, gratulierte dem Schüler des Sportgymnasiums Dornbirn zu seinem Preis, der im Rahmen des Projektes “Gateway – Abenteuer Neue Medien” (gefördert aus Mitteln des Landes, des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und Interreg IV) vergeben wurde.

Hochseilgarten-Erlebnis
Freuen konnten sich auch zwölf Mädels im Alter von 14 bis 21 Jahren. Sie hatten beim Gewinnspiel einen erlebnisreichen Tag in Ebnit gewonnen, wo sie unter professioneller Führung den Hochseilgarten erkunden konnten. Dabei galt es, in zehn Meter Höhe über Baumstämme, schwingende Reifen oder ein Spinnennetz zu klettern. Beim Schluchten-Fox-Parcours konnten sich die Teilnehmerinnen zurücklehnen, während sie mit dem Seil in einer Höhe von 30 Meter über verschiedene Abgründe flogen.

Mitarbeiten im Redaktionsteam
Suchthaufen.net ist eine Internetplattform rund um das Thema Sucht, die gemeinsam mit Jugendlichen für Jugendliche konzipiert wurde. Wesentliche Elemente
sind der Einsatz von neuen Medien wie Videos, Digital Stories und die Verknüpfung mit Facebook, YouTube & Co. Jugendliche schildern in ihrer “digitalen Sprache” ihren Zugang, ihre Geschichte, ihre Meinung zu verschiedenen Themenbereichen, während das Expertenteam der Supro den fachlichen Rahmen bietet. Interessierte Jugendliche sind eingeladen, selbst Inhalte für die Seite zu gestalten. Aktuelle Workshop-Termine sind unter www.reflect at und auf suchthaufen.net zu finden. Weitere Infos unter info@suchthaufen.net, Tel. 05523/5494120.

Mehr Bilder vom Kletter-Erlebnis in Ebnit auch unter https://picasaweb.google.com/7supro/ErlebnistagInEbnit?authuser=0&feat=directlink

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Supro verloste abenteuerliche Preise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen