Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Erdbeben: Schrunser "Suppentag" für Amatrice

Der Schrunser Kinderchor wird den Pfarrgottesdienst in seiner Heimatgemeinde mitgestalten.
Der Schrunser Kinderchor wird den Pfarrgottesdienst in seiner Heimatgemeinde mitgestalten. ©Gerhard Scopoli
Traditionelle Veranstaltung in Schruns - in Zusammenarbeit von Pfarrgemeinderat, Sozialkreis und Volksschule Schruns
Pfarrgemeinde Schruns, 2017

Schruns. (sco) Am dritten Fastensonntag, 19. März 2017, findet im Montafoner Hauptort der traditionelle Suppentag statt. Im Gottesdienst um 8:45 Uhr stellt Pfarrer Hans Tinkhauser das heurige Fastenprojekt „Hilfe für AMATRICE (Italien)“ vor. Die Spendengelder werden zum Wiederaufbau des durch Erdbeben zerstörten Volksschulhauses verwendet. Der Gottesdienst in der Pfarrkirche Schruns wird vom Kinderchörle (Foto) mitgestaltet. Anschließend gibt es einen Hock im Pfarrsaal St. Jodok, wo bis ca. 13 Uhr Suppe, Würstle, Kuchen und Getränke angeboten werden. Der Erlös, die Spenden und das Messopfer gehen an das Projekt „Hilfe für AMATRICE – Wiederaufbau Schulhaus“.

 Ebenfalls am dritten Fastensonntag wird in der Pfarrkirche um 18:30 Uhr Gemeindegottesdienst gefeiert. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Nach Erdbeben: Schrunser "Suppentag" für Amatrice
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen