AA

Sulz mit erfreulichem Jahresabschluss

Sulz präsentiert erfreulichen Rechnungsabschluss 2017
Sulz präsentiert erfreulichen Rechnungsabschluss 2017 ©Michael Mäser
Die Gemeindevertretung von Sulz beschloss in ihrer letzten Sitzung einstimmig den Rechnungsabschluss für das Jahr 2017, welcher um rund 77.000 Euro besser ausfiel als budgetiert.

Sulz Laut Ergebniskontrolle schließt das Jahr 2017 in der Gemeinde Sulz mit Gesamteinnahmen von 8.147.314,77 Euro und Gesamtausgaben, einschließlich des Abgangsvortrages von 2015, von 8.298.892,36 Euro ab. Daraus ergibt sich ein Gebarungsabgang in der Höhe von 151.277,59 Euro, der somit um 77.222,41 Euro unter dem veranschlagten Betrag liegt.

In Straßensanierung und Wasserversorgung investiert

Der Investitionsschwerpunkt in Sulz lag dabei im vergangenen Jahr vor allem in der Straßensanierung und der Infrastruktur. So wurden rund 860.000 Euro in Gemeindestraßen und 611.000 Euro in die Wasserversorgung investiert. Dazu wurden auf dem Friedhof neue Urnengräber errichtet, welche sich mit 126.000 Euro im Jahersabschluss 2017 niederschlagen. Insgesamt wurden somit im vergangenen Jahr rund 1,8 Millionen Euro investiert. „Dazu konnte aber wie schon in den vergangenen Jahren auch 2017 der Schuldenstand weiter gesenkt werden“, freut sich Bürgermeister Karl Wutschitz über das erneut positive Ergebnis.

Nun wird in Sulz wieder investiert

„In den letzten Jahren haben wir den Schuldenstand der Gemeinde dank konsequenter Finanzpolitik deutlich reduzieren können. Wir waren sehr diszipliniert und es ist uns gelungen, in beinahe allen beeinflussbaren Ausgabeposten Einsparungen zu erzielen – doch jetzt muss wieder investiert werden“, erklärt Bürgermeister Wutschitz und spricht dabei vor allem das Großprojekt Kindercampus an. „Der neue Kindercampus ist das größte Projekt, das wir in den letzten Jahren in Angriff genommen haben“, informiert das Gemeindeoberhaupt. Der Baustart dazu erfolgte bereits und bis im Herbst des kommenden Jahres soll der Kindercampus bezugsfertig sein. Zudem wird weiter in die Straßensanierung und die Wasserversorgung investiert. „Aufgrund des Wachstums in unserer Gemeinde sind die verschiedenen Projekte notwendig geworden, wobei auch eine klare Nachhaltigkeit gegeben ist“, erklärt Bürgermeister Wutschitz die Investitionen für das laufende Jahr. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Sulz mit erfreulichem Jahresabschluss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen