AA

Suffragette – Taten statt Worte

Filmabend und Gespräch zu Frauenrechten am Mittwoch, dem 3. Mai 2017, um 20.00 Uhr in der bugo Bücherei Göfis

Erst seit einem knappen Jahrhundert (seit 1919) haben Österreichs Frauen das passive und aktive Wahlrecht. Es war ein harter, langwieriger und zäher Kampf um Gleichberechtigung, bei dem sich Frauen auch international, etwa bei der in Wien 1913 stattgefundenen internationalen Frauenstimmrechtskonferenz, zusammenschlossen. Dem aufopfernden Kampf der militanten Suffragetten für das Frauenwahlrecht in Großbritannien wird mit dem Film von Sarah Gavron ein Denkmal gesetzt. Im Film wird das Schicksal der seit ihrer frühen Jugend in einer Londoner Großwäscherei hart arbeitenden Ehefrau und Mutter Maud Watts (Carey Mulligan) dargestellt, die zur glühenden Kämpferin für Frauenrechte wird. Im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit zum Austausch und Gespräch mit der Frauensprecherin der Gemeinde Göfis, Dr.in Evelyn Pfanner.

In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk Göfis und Frauennetzwerk Vorarlberg

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Suffragette – Taten statt Worte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen