Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Südstaaten-Flair in der Nibelungenstadt

Ein einzigartiges Musikerlebnis wartet am Wochenende in der Emser Innenstadt
Ein einzigartiges Musikerlebnis wartet am Wochenende in der Emser Innenstadt ©Stadtmarketing Hohenems
Zum zweiten Mal geht am kommenden Wochenende (22. und 23. August) das legendäre New-Orleans-Festival in der Hohenemser Innenstadt über die Bühne.

Hohenems. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr dürfen sich die Besucher am Schlossplatz auch in diesem Jahr wieder auf einen außergewöhnlichen Mix aus Rhythm´n´Blues, Soul, Funk und Swing freuen. 

Einzigartiges Musikerlebnis in der Emser Innenstadt

Nachdem das legendäre New-Orleans-Festival jahrelange in der Landeshauptstadt Bregenz beheimatet war, feierten die unnachahmlichen Stilmixe im vergangenen Jahr ihre Premiere in Hohenems. Der Kabarettist, Musiker und Moderator Markus Linder, der das Festival seit 22 Jahren in Innsbruck durchführt, brachte die beliebte Veranstaltung zusammen mit dem Stadtmarketing Hohenems nach einer sechsjährigen Pause wieder nach Vorarlberg. Und die zahlreichen Fans der amerikanischen Südstaatenmusik feierten, tanzten, schwangen bunte Tücher und genossen das einzigartige Musikerlebnis in der Nibelungenstadt. 

Gospel-Brunch im Palast Innenhof

Den Auftakt zum zweiten New-Orleans-Festival in Hohenems wird am Samstag Vormittag die „STB Dixie Train Marching Band“ mit Markus Linder an der Spitze machen, welche die Besucher in der Innenstadt auf den Abend einstimmen sollen. Ab 17 Uhr wird dann das New-Orleans-Flair in vier verschiedene Emser Lokale gebracht, wobei neben den typischen Klängen auch für die entsprechende kulinarische Verköstigung gesorgt sein wird. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen des Gospels und startet mit der Messe in der Pfarrkirche St. Karl, die vom Gospelchor „SingRing“ gestaltet wird. Im Anschluss lädt Martina Breznik mit ihrer Jazzband in den Innenhof des Palastes zum Gospel-Brunch. Beide Sonntagsveranstaltungen können nur mit einer Sitzplatzreservierung besucht werden und die Karten sind beim Stadtmarketing erhältlich. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Südstaaten-Flair in der Nibelungenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen