AA

Stromversorgung bedroht

Die Stromversorgung des Waldviertels ist durch das Hochwasser bedroht. Neben dem Bezirk Horn kam es auch in den Bezirken Krems, Gmünd und Zwettl zu Stromausfällen.

Immer wieder stürzten Bäume auf die Leitungen, so EVN-Sprecher Stefan Zach. Die Wasserstände seien im Waldviertel weiter im Steigen begriffen, insbesondere am Kamp.

Mittlerweile sind laut Zach über 300 EVN-Mitarbeiter in Abstimmung mit den örtlichen Behörden um die Sicherheit und Aufrechterhaltung der regionalen Stromversorgung bemüht. In den letzten 24 Stunden seien rund 200 mm Regen pro Quadratmeter gefallen, erheblicher Schaden war die Folge. Das Umspannwerk Rosenburg bei Horn war am Abend von den Wassermassen überflutet worden, ein Kurzschluß ließ darauf in einem Großteil des Bezirkes Horn zeitweise den Strom ausfallen. Inzwischen habe sich dort die Lage wieder etwas gebessert, so Zach.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hochwasser
  • Stromversorgung bedroht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.