AA

Strömung reißt Jugendlichen in den Tod

Bei einem Badeunfall in Ichenhausen im Landkreis Günzburg in Deutschland ist ein 15 Jahre alter Jugendlicher ums Leben gekommen. Er wurde von den Fluten mitgerissen.

Der Jugendliche sei an einem Wehr auf einem alten Skateboard in der Günz gesurft, berichtete die Polizei am Montag. Durch den Sog sei er unter das Wasser gezogen worden. Die Wasserwacht konnte den 15-Jährigen nur mehr tot aus dem Wasser bergen. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hochwasser
  • Strömung reißt Jugendlichen in den Tod
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.