AA

Stürmersuche geht weiter

Bei tipp3-Bundesligisten cashpoint SCR Altach sind weiter neue Angreifer gefragt.

Mit dem Tunesier Akhreddine Galbi (25) vom Erstligisten US Monastir sowie dem Brasilianer Gilvan dos Santos Silva befinden sich momentan zwei Stürmer zum Probetraining in Altach. Laut Trainer Heinz Fuchsbichler kommen aber beide nicht wirklich in die engere Wahl für den offenen Platz. “Es muss eine absolute Nummer eins sein”, so Altachs-Trainer, der sich mit der Suche deshalb noch Zeit lassen will. Gegebenenfalls auch bis zum Meisterschaftsstart, denn mit Modou Jagne, Mario Konrad und Oliver Mattle verfügt er über drei erfahrene Spieler, denen er auch vertraut. “Die Latte liegt hoch”, erklärt Fuchsbichler und verweist auf Nate Jaqua. Hinsichtlich des US-Boys gibt es noch nichts Neues, allerdings hat er persönlich das Thema bereits abgeschrieben. Der US-Amerikaner war gestern mit dem Nationalteam gegen Argentinien im Einsatz, hat sich bislang aber noch nicht in Altach gemeldet. Deshalb geht „Fuchsi“ davon aus, dass er nicht mehr zurückkehren wird. Ein weiterer Testspieler wird deshalb heute in Altach erwartet, dabei handelt es sich erneut um einen Tunesier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Stürmersuche geht weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen