AA

Streit mit LGBTIQ-Gruppe in Achsiedlung eskaliert

©google maps/vn
Am vergangenen Freitagabend gab es bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von Jugendlichen in der Bregenzer Achsiedlung mehrere Verletzte.

Am Freitag (30. Juli) um 18.40 Uhr hielt sich eine Gruppe Jugendlicher im Alter zwischen 14 und 18 Jahren im Bereich des Geh- und Radweges bei der Achsiedlung auf.

Zugehörigkeit zu LGBTIQ

Angeblich kam es aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur LGBTIQ-Gruppe zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einer anderen Gruppe Jugendlicher im Alter von 14-15 Jahren. In weiterer Folge kam es zu gegenseitigen Tätlichkeiten, bei welchen drei bis vier Personen beider Gruppierungen leicht verletzt wurden.

Ermittlungen laufen

Die Ermittlungen zum Sachverhalt sind noch im Gange. Die Beteiligten werden bei der Staatsanwaltschaft und der Bezirkshauptmannschaft zur Anzeige gebracht.

(VOL.AT)

Aufgrund zahlreicher hetzerischer und beleidigender Kommentare hat sich die Redaktion entschlossen die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu deaktivieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Streit mit LGBTIQ-Gruppe in Achsiedlung eskaliert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.