AA

Streit im Sammeltaxi: Nasenbruch

Lauterach - In der Nacht auf Samstag fuhr ein 23.jähriger Mann aus Lauterach mit einer ihm unbekannten Gruppe junger Leute in einem Sammeltaxi von der Diskothek "A 14" in Richtung Bregenz.

Als er in Lauterach in der Höhe des Montfortplatzes aussteigen wollte, verwehrten im das sowohl der Taxifahrer als auch die anderen Fahrgäste. Nachdem es zum verbalen Streit gekommen war, hielt das Taxi schließlich doch auf Höhe der “Esso-Tankstelle” an und der Lauteracher stieg aus.

Auf dem Gehsteig kam es zu einem weiteren Streitgespräch zwischen ihm und einem weiteren Fahrgast, das damit endete, dass der andere Fahrgast dem Lauteracher mit der Faust ins Gesicht schlug, wodurch dieser einen Nasenbruch erlitt. Der Taxifahrer setzte seine Fahrt anschließend fort.

Die Polizeiinspektion fordert den Taxilenker und die Fahrgäste auf, sich mit der Polizeiinspektion Lauterach zur Klärung des Sachverhaltes in Verbindung zu setzen.

Quelle: Sicherheitsdirektion

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Streit im Sammeltaxi: Nasenbruch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen