Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Streckenrekorde beim Schlossberg-Lauf

Kathrin Schichtl und Andreas Tomann sind die Schlossberglauf-Sieger 2018.
Kathrin Schichtl und Andreas Tomann sind die Schlossberglauf-Sieger 2018. ©TF
Kaiserwetter beim zweiten Sparkassen Schloss-Berg/Platz-Lauf am vergangenen Samstag 
Schlossberg-Lauf 2018
Schlossplatz-Lauf 2018

Hohenems. Am Samstag der vergangenen Woche wurden zum zweiten Mal die beiden Laufveranstaltungen Schlossberg-Lauf und Emser Stadtlauf gemeinsam als Sparkasse Schloss-Berg/Platz-Lauf durchgeführt.

 

Andreas Tomann bewältigte die 3,5 Kilometer, 235 Höhenmeter und 14 Spitzkehren beim Schlossberg-Lauf in der neuen Rekordzeit von 15 Minuten und 50 Sekunden am schnellsten. Er sicherte sich erstmals den Sieg vor Marcus Burger (15:51), der sich knapp dahinter auf Rang zwei platzierte, und Hannes Pongruber, der die 3,5 Kilometer in 16:07 Minuten absolvierte und belegte Platz drei belegte. Mit Kathrin Schichtl stand ebenfalls eine neue Siegerin ganz oben auf dem Treppchen. Die Wahl-Hohenemserin trug sich mit 18:35 Minuten und einem neuen Streckenrekord in die Siegerliste ein. Platz zwei ging an Simone Grafschafter (20:28), gefolgt von an Sabrina Perle-Alge mit 21:08 Minuten auf Platz Drei.

 

Bei den Läufen der Volks- und Mittelschüler mussten am Samstagnachmittag je nach Alter zwischen 730 und 2.190 Meter im Hohenemser Stadtzentrum zurückgelegt werden. Bereits am Vormittag hatten die Kindergärtler eine Strecke von 250 Meter zu absolvieren. Insgesamt nahmen 320 Kinder an den wieder ohne Zeitnehmung durchgeführten Läufen teil, sie erhielten nach dem Zieldurchlauf einen tolle und verdiente Medaille. Die Schule mit den an der Gesamtschülerzahl gemessenen meisten Teilnehmern erhielt als Preis eine Extravorstellung im Cineplexx Hohenems. Darüber dürfen sich die Läufer und Läuferinnen aus der Sportmittelschule Markt freuen, die mit 163 Teilnehmer(innen) oder 48 Prozent der Schüler der SMS Markt am Schlossplatz-Lauf teilnahmen.

Anschließend machten sich die „Großen“ auf die Schlossplatz-Runden, bei denen insgesamt 5.840 Meter zu bewältigen waren. Erste wurde die Schweizerin Brigitte Schoch mit 23 Minuten und 52 Sekunden, gefolgt von Schlossberg-Lauf-Gewinnerin Kathrin Schichtl (24:05) und Christina Berlinger (27:27). Bei den Herren gewann mit Hannes Pongruber der 3. des Schlossberg-Laufs in 21:08 Minuten vor Maximilian Mehele und Gabriel Auer. Und schließlich durften das Team George (Db. Sparkasse), JOLSPORT Lauterach und die Smerfys als Sieger der Staffelläufe die Pokale von Sportstadtrat Friedfl Dold entgegennehmen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Streckenrekorde beim Schlossberg-Lauf
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen