AA

Strauss Operetten auf den Punkt

Begeisterte Konzertbesucher bei den K&K Philharmonikern.
Begeisterte Konzertbesucher bei den K&K Philharmonikern. ©Emir T. Uysal
K&K Philharmoniker brillierten beim Konzert in Feldkirch.
K&K Philharmoniker in Feldkirch (2020)

FELDKIRCH Die Kendlinger’s K&K Philharmoniker luden vergangenen Mittwoch nach Feldkirch. Anlass dafür war die Wiener Johann Strauß Konzert-Gala. Das hochtalentierte Ensemble führte bereits 2200 Veranstaltungen mit über zwei Millionen Besuchern. In der 18. Saison führte ihr Weg in die Montfortstadt.

Es herrschte ein großer Andrang im Foyer des Montforthauses. Gäste aus Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein füllten den Großen Saal. Der pompöse Auftakt startete mit der Overtüre zur Operette „Der Zigeunerbaron“ samt Einzugsmarsch. Desweiteren wurden Operettenstücke wie „Tausendundeine Nacht“, „Éljen a Magyár“, „Wiener Blut“, „Die schöne Galanthée“ oder „Rosen aus dem Süden“ zum Besten gegeben. Dirigiert wurde der musikalische Abend von Martin Kerschbaum. ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Strauss Operetten auf den Punkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen