AA

Strasser-Appell für "koordiniertes Helfen"

Mit einem Appell richtete sich Innenminister Ernst Strasser (V) am Freitag bei einer Pressekonferenz an die Bevölkerung. Verzicht von "Ausflugsfahrten".

„Wenn Sie helfen wollen, tun Sie das bitte koordiniert“, bat der Ressortchef. Man solle sich nicht einfach ins Auto setzen und in das Katastrophengebiet fahren, sondern zuvor bei den verschiedenen Hotlines fragen, wo der Einsatz von Privatpersonen benötigt wird.

Zudem riet der Innenminister dringend davon ab, am Wochenende „Ausflugsfahrten“ in die Katastrophengebiete zu machen. „Sie behindern die Aufräumarbeiten“, so Strasser. Die Zufahrtswege zu den Orten seien zudem rigoros abgesperrt und werden überwacht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hochwasser
  • Strasser-Appell für "koordiniertes Helfen"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.