AA

Straßen von Altach und ihre Geschichte (Teil 3)

Im September 1950 unterbreitete die Gemeinde der Bevölkerung einen ausgearbeiteten Straßenbenennungsplan.
Im September 1950 unterbreitete die Gemeinde der Bevölkerung einen ausgearbeiteten Straßenbenennungsplan. ©Emir T. Uysal
VOL.AT stellt die Straßen Vorarlbergs in einer großen Serie vor.
Brändlestraße, Enderstraße und Erlenweg

Brändlestraße
Diese Straße soll an Johannes Brändle (1763 – 1816) erinnern, den ersten Vorsteher, der 1803 die von Götzis abgetrennte Gemeinde Altach in die politische Selbstständigkeit führte. Neuste Forschungen haben ergeben, dass schon 1789 ein Josef Brändle als Altacher Ortsvorsteher eine umfangreiche Klageschrift über die Benachteiligung der Bewohner von Altach und Bauern durch die Götzner Gemeindevorstehung an das Feldkircher Vogteiamt richtete.

Enderstraße
Dr. Otto Ender (1875-1960) war nach dem Ersten Weltkrieg 15 Jahre Landeshauptmann und 1930/1931 Bundeskanzler. Altach hat ihn schon 1925 in Würdigung seiner Verdienste um die Förderung des Stickereiwesens und des stets gezeigten Gewohnheit seiner Heimatgemeinden gegenüber zum Ehrenbürger ernannt. Diese Straße soll aber auch seinem Vater, dem Stickereifabrikanten Hermann Ender, und seinem Großvater Jakob Ender, dem langjährigen Vorsteher und Abgeordneten zum ersten Vorarlberger Landtag, gewidmet sein.

Erlenweg
Die Erlen gedeihen am besten auf feuchten, wasserreichen Gründen und an Bächen. Solche Standorte gab es genug im alten Altach, sicher auch in der Gegend des heutigen Erlenwegs. Eine weitere wichtig Beziehung zu Altach besteht auch darin, dass das zwar weiche, aber unter Wasser besonders dauerhafte Holz als wertvolles Material für die Wuhrbauten am Rhein verwendet wurden.

Quelle: Rudolf Giesinger

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Straßen von Altach und ihre Geschichte (Teil 3)
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen