AA

Strahlenspürübung der Polizei

Hard - Am Donnerstag Nachmittag fand im Bereich Neuer Rheindamm in Hard die jährliche Nachschulung für die Strahlenspürtrupps des Landespolizeikommandos Vorarlberg statt. 

Beübt wurde das koordinierte Zusammenwirken der Strahlenspürtrupps an Land und auf den Polizeibooten. Die Strahlenschutzübung verlief planmäßig und ohne Probleme. Drei umschlossene, feste Strahlenquellen mittlerer Stärke konnten innerhalb einer halben Stunde lokalisiert, markiert und fachgerecht verwahrt werden.

Zwölf Polizeibeamte, verteilt auf zwei Boote und ein Polizeifahrzeug, waren im Einsatz.

Die Strahlenquellen stammen von der Zivilschutzschule des Bundesministeriums für Inneres in Wien. Sie werden in Spezialbehälter transportiert und in ganz Österreich bei derartigen Strahlenspürübungen verwendet. (Quelle: Landespolizeikommando Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Strahlenspürübung der Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen