AA

Stoppschild übersehen - Leicht verletzt und erheblicher Sachschaden

Die Polizei meldet leichte Verletzungen und erheblichen Sachschaden nach dem Unfall.
Die Polizei meldet leichte Verletzungen und erheblichen Sachschaden nach dem Unfall. ©APA
Bludenz - Am frühen Sonntag Morgen übersah eine 55-jährige Lenkerin in Bludenz ein Stoppschild und verursachte dadurch einen Verkehrsunfall.

Sonntag gegen 06:30 Uhr sind in Bludenz zwei Pkw-Lenker im Kreuzungsbereich Jellerstraße – Unterfeldstraße miteinander kollidiert. Ein 24-jähriger Mann fuhr auf der Jellerstraße Richtung Kreuzung, zur selben Zeit war eine 55-jährige Frau auf der Unterfeldstraße ebenfalls in Richtung dieses Kreuzungsbereichs unterwegs.

Dabei dürfte sie ein Stopp-Schild übersehen haben, denn sie fuhr ohne anzuhalten in die Kreuzung ein und kollidierte dabei mit dem von links kommenden 24-jährigen Lenker. Beide Lenker wurden leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Stoppschild übersehen - Leicht verletzt und erheblicher Sachschaden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen