Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stimmungsvolle Maiandacht

Rund 50 Gläubige fanden sich zur Maiandacht bei der Mansaurakapelle auf Ganeu ein.
Rund 50 Gläubige fanden sich zur Maiandacht bei der Mansaurakapelle auf Ganeu ein. ©Alexander Stoiser
Maiandacht

Initiiert von Emi Künzle hatte Pfarrer Hans Tinkhauser am Mittwoch den 14. Mai 2013 zur ersten Maiandacht bei der Mansaurakapelle auf Ganeu eingeladen.

Ein von der Bergrettung organisierter Fahrdienst brachte jene MitbürgerInnen die nicht so gut zu Fuß waren von der Lende zur Kapelle. Familie Künzle hatte einen mit Wildblumen und Kerzen geschmückten Altar aufgerichtet. Bei diesem  fanden sich knapp 50 Gläubige, die meisten davon zu Fuß, an diesem föhnwarmen Abend ein und hielten eine stimmungsvolle Andacht. 
Paradoxer Weise hieß es dann in einer Textzeile …und führe uns aus diesem Jammertal. Die Besucher der Maiandacht hätten sich aber kaum einen schöneren Platz für ihre Gebete aussuchen können. Inmitten des frühjahrskräftigen Waldes, wo mit jeder Körperfaser der Aufbruch und Neuanfang der Natur zu spüren war, gab es wahrlich keinen Grund zu jammern. Wer an diesem Abend dort oben sein durfte konnte dies nur dankbar als Geschenk annehmen. Mit dem Lied “Großer Gott wir loben dich” fand die erste Maiandacht bei der Mansaurakapelle einen stilvollen Abschluss.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Stimmungsvolle Maiandacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen